Unsere Geschichte

Nach 15 aufreibenden Jahren in der Businesswelt, hatte Stephen im August 2008 eine Beförderung abgelehnt. Zwar hätte sie ein höheres Gehalt bedeutet, aber auch entschieden mehr Stress, längere Arbeitszeiten und noch weniger Zeit für seine junge Familie.

Deutlich attraktiver war ein Abfindungsangebot, das er kurze Zeit später erhielt. Es wurde zum Sprungbrett in die Zukunft, die perfekte Gelegenheit, einen langgehegten Traum zu verwirklichen. Im August 2009 verkauften Jeany und Stephen ihr Haus in London, packten Hab und Gut auf einen Transporter und machten sich, trotz ihrer damals nur wenigen Brocken Französisch, auf den Weg in die kleine Gemeinde Cotignac, im Herzen der Provence.

Sie brauchten gut ein Jahr, um sich zurechtzufinden und die provenzalische Lebensweise anzunehmen, während sie parallel die Region nach den besten Weinbergen absuchten. Jeany und Stephen wollten nicht irgendein kleines Weinunternehmen gründen. Sie wollten einen der besten Roséweine der Provence zubereiten und eine hochattraktive Marke aufbauen. Natürlich konnten sie dieses Ziel unmöglich allein erreichen. Nach und nach stellten sie ein hochkompetentes Weinbau- und Kellerteam zusammen und verschrieben sich ganz dem Markenaufbau und der innovativen Kommunikation mit ihren Kunden. Mirabeau wird heute in über 50 Märkten der Welt verkauft. Die Weine erhielten zahlreiche internationale Auszeichnungen und die Anerkennung selbst schärfster Weinkritiker. Doch den schönsten Erfolg bedeutet es für Jeany und Stephen, daß Mirabeau für so viele Menschen zum festen Bestandteil ihres Lebens wurde, zum Synonym für eine herrlich unbeschwerte Zeit mit Freunden und Familie.

1983

Bei einer Reise durch Australien, allein auf einem Tandem, entdeckt Stephen seine Liebe zum Wein

1985-1993

Zurück in England beginnt Stephen für ein kleines Londoner Weinunternehmen zu arbeiten. Er vertieft seine Weinstudien und gründet mit „Stephen Cronk Fine Wines“ einen eigenen Weinhandel in London

1994

Die Weinwelt ist noch nicht bereit für Stephen – oder er für sie ;-) Stephen beschließt, die Wein-Idee noch eine Weile ruhen zu lassen und beginnt eine Laufbahn in der Telekommunikation

1998

Für Jeany und Stephen läuten die Hochzeitsglocken

1999

Sie kaufen ein Haus in London

2000

Das junge Paar träumt davon, in Frankreich Wein anzubauen

2000-2008

Josephine, Felix und George werden geboren. Die Cronks beschließen ihren Traum wahrzumachen, verkaufen ihr Haus in London und ziehen nach Frankreich

2009-2010

Neustart. Familie Cronk fasst Fuß in der Provence. Angela Muir (Master of Wine) hilft bei der Zubereitung der Mirabeau Roséweine

2011

Der erste Mirabeau Classic (Jahrgang 2010) kommt in den Handel. Mirabeau unterzeichnet einen Vertrag mit der britischen Supermarktkette Waitrose

2012-2013

Mirabeau wird in den USA, in Kanada, den Niederlanden und Deutschland verkauft. Renommierte britische Weinkritiker wählen Mirabeau Classic in die Top 3 der besten Provence-Roséweine. Mirabeau nimmt den Handel mit Australien und den Vereinigte Arabische Emirate auf. In Cotignac beginnen die Umbauarbeiten einer 400 Jahre alten Kellerei zur Mirabeau-Boutique

2014

Launch des neuen Mirabeau Pure. Stephens YouTube-Video „Wie man eine Flasche mit dem Schuh öffnet“ geht viral. Eröffnung der Mirabeau-Boutique in Cotignac

2015

Mirabeau Pure gewinnt GOLD bei Frankreichs bedeutendstem Weinwettbewerb (Concours Général Agricole in Paris). IWSC nominiert Stephen Cronk für „herausragende Leistungen im Weinsektor“. Mirabeau ist bereits in mehr als 20 Ländern der Welt erhältlich!

2015/2016

Jeany wird in den Verband der Provence Weine (CIVP) gewählt. Mirabeau Classic und Pure holen GOLD bei der IWC und den Global Rosé Masters

2017

Mirabeau launcht den exquisiten Rosé Etoile und die Kritiker sind begeistert. Bereits im ersten Jahr erzielt der Wein 92 Punkte im Wine Enthusiast und gewinnt GOLD in Paris. Etwas später im Jahr feiert der Mirabeau Rosé Schaumwein La Folie sein Debüt bei Waitrose

2018

Mirabeau und der Frozen-Cocktail-Hersteller LIC launchen ein Frosé Eis am Stiel – und lösen einen kleinen Social-Media-Sturm aus. Wine Enthusiast nominiert Stephen Cronk als „Wine Executive of the Year“. Josie, die Älteste der drei Cronk-Kinder, macht ihr Abitur und geht auf Reisen. Jeany freut sich über einen wichtigen Beitrag im britischen „House and Garden“, ein lebenslanger Interieur-Traum wird wahr

2019

Zum Jahresauftakt investieren wir in ein kleines Weingut nahe Saint Tropez und wagen unser eigenes Weinbau-Abenteuer. Wir bleiben innovativ: unter dem Namen Forever Summer lancieren wir die erste vegane, alkohol-reduzierte Rosé-Cuvée der Region und mit Prêt-à-porter einen köstlichen Rosé in der Dose ...